Jetzt anrufen

Klicken Sie diesen Knopf, um den Browser Ihres Handys zu schließen und uns anzurufen.

Impressum

Evaluationsprozess

Evaluation von Lehrveranstaltungen ganz einfach

Fast niemand bestreitet, dass Evaluation sinnvoll ist. Bei der praktischen Machbarkeit hingegen gehen die Meinungen schon auseinander. Nicht jede Institution kann ein Team eigens dafür abstellen, tagelang Papierfragebögen in Tabellen abzutippen und aufwendige Auswertungsprogramme zu bedienen.

Zum Glück ist die Lösung für dieses Problem einfach: Erstellen Sie Fragebögen aus modularen Fragen­katalogen. Erheben Sie Ihre Daten online oder mit maschinenlesbaren Papierfragebögen, die Sie mit ihrem vorhandenen Scanner auswerten können. Zuletzt fertigen Sie dann mit einem Mausklick alle Auswertungen an – und schon sieht es mit dem Zeitaufwand ganz anders aus:



Video: Seminare und Lehrveranstaltungen evaluieren

Wenn Sie jetzt direkt wissen wollen, wie das praktisch gelingt, dann schauen Sie sich doch unseren Info-Film an. Darin zeigen wir Ihnen in fünf Minuten, wie sie mit unserer Evaluationslösung Zensus einfach in die erfolgreiche Evaluation einsteigen.

Jetzt Infofilm anschauen
Film schliessen


Das Geheimnis liegt in der Automatisierung

Kurzüberblick
  • evaluieren Sie auf Papier, online oder im hybriden Verfahren
  • automatisieren Sie alle aufwendigen Arbeitsprozesse
  • erstellen Sie aussagekräftige Auswertungen auf Knopfdruck

Unsere Lösungen Zensus zentral und Unizensus unterstützen bereits hunderte Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Evaluation, indem sie zeitintensive Prozesse automatisieren. So können vorhandene Daten zu den Lehrenden und Veranstaltungen importiert und so binnen Sekunden nutzbar gemacht werden.

Dabei können Sie auch komplexe Strukturen bis ins Detail nachbilden. So stellt auch die Evaluation von Modulen oder Veranstaltungen mit mehreren Lehrenden keine Herausforderung dar.

Und auch die Fragebögen sind schnell erstellt. So können Sie mit einem Knopfdruck allen Seminaren die passenden Fragen massenhaft zuweisen. Diese Rumpf-Fragebögen können dann dank der modular konzipierten Fragenkataloge jederzeit mit Sonderfragen ergänzt werden. Auf diese Weise ist maximale Flexibilität ebenso gesichert wie die Vergleichbarkeit der Ergebnisse.



Flexibel erheben – auf Papier, online oder hybrid

Wenn die Fragebögen erst entworfen sind, ist auch die Bereitstellung schnell erledigt. Mit unseren Lösungen können Sie sowohl auf Papier als auch im Online-Verfahren evaluieren – oder beide Möglichkeiten miteinander kombinieren.

Dabei werden Ihre Ressourcen und Nerven gleichermaßen geschont. Denn die Papierfragebögen werden nicht nur automatisch gelayoutet und ebenso automatisch an die Lehrenden verschickt. Sie sind auch noch maschinenlesbar und können mit handelsüblichen Scannern ausgewertet werden. So ist die Erfassung aller Fragebögen an einem Nachmittag erledigt.

Die Online-Evaluation ist sogar noch komfortabler, denn alle Fragebögen können automatisch und zeitgesteuert veröffentlicht werden. Mithilfe von Einmalpasswörtern steuern Sie dabei, wer welche Veranstaltung bewerten darf, und garantieren dennoch die absolute Anonymität, die für eine seriöse Evaluation so wichtig ist.



Kurzüberblick
  • evaluieren Sie dezentral mit mehreren unabhängigen Fächern
  • erstellen Sie dennoch vergleichende Auswertungen
  • stellen Sie Fragebögen global zur Verfügung

Auswertungen auf Knopfdruck

Sobald ein Fragebogen erfasst oder eingesendet wurde, können die Daten sofort ausgewertet werden. Und auch dieser wichtige Prozess ist natürlich automatisiert. Das eingebaute Statistikmodul erstellt nicht nur übersichtliche Diagramme, sondern berechnet auch wichtige statistische Maßzahlen automatisch. So reicht ein Knopfdruck, um detaillierte Auswertungen zu allen Veranstaltungen zu erstellen und sie per E-Mail an die Lehrenden zu versenden oder online zu veröffentlichen.

Und auch Überblickauswertungen sind binnen Minuten angefertigt: Vom Ranking über die Dekanatsauswertung mit frei erstellbaren Indikatoren bis hin zur Personenhistorie – die Möglichkeiten sind vielfältig. Und wenn das nicht ausreicht, können alle erhobenen Daten für die Weiterverarbeitung zum Beispiel in SPSS exportiert werden.



Lückenlose und sichere Einbettung in die bestehenden Softwarelandschaft

Dank zahlreicher Schnittstellen zu verschiedenen LMS wie CampusNet oder Stud.IP ist auch die nahtlose Integration in bestehende Systeme möglich. Dabei geht es nicht nur um die einmalige Übernahme von Daten und IDs; die entsprechenden Informationen können auch automatisiert aktualisiert werden. Und mit dem Single-Sign-On binden Sie sogar die Fragebögen direkt in Ihrem LMS ein. So fällt der Betrieb eines separaten Online-Portals weg, und die Teilnehmenden und Lehrenden müssen ihre vertraute Umgebung nicht verlassen.



Erfahren Sie mehr!

Haben wir Ihr Interesse an einer solchen Lösung für Ihre Evaluation geweckt? Dann kontaktieren Sie uns doch! Bitte zögern Sie nicht – auch dann nicht, wenn Sie spezielle Bedürfnisse haben und sich nicht sicher sind, ob unsere Lösungen alle Ihre Prozesse optimal abbilden können. Unsere Software ist flexibel, und wir schrecken auch vor vielleicht notwendigen Weiterentwicklungen nicht zurück.