Blubbsoft GmbH

Ergebnisbericht

Ergebnisbericht

Standard-Reporte für die Ablage oder einen Aushang können direkt erzeugt werden. Für die Prüflinge gibt es individuelle Rückmeldungen, auf denen die gekreuzten den richtigen Antworten gegenübergestellt werden oder eine Musterlösung.

Für weitere Anwendungsfälle können die Daten auch exportiert werden, z.B. wenn Urkunden oder Scheine über einen Serienbrief erstellt werden.

Ergebnisberichte
Ergebnisbericht

Praxisbeispiele & Referenzen

Erfahren Sie, wie andere Kunden unsere Lösungen erfolgreich einsetzen:

Westfälische Hochschule, Fachbereich Wirtschaftsrecht

Prüfungsaushänge einfach erstellt

Kundenzitat

"Nun kann die fristgerechte Stellung und Auswertung der Klausuren umgesetzt werden."

Situation

Der Fachbereich Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule hat mittlerweile rund 400 Studierende. Wenn Klausuren anstehen, müssen die Lehrenden die Ergebnisse zentral aushängen. Dafür fügen die Lehrkräfte alle Ergebnisse in einem Dokument zusammen.

Herausforderung

Die Lehrkräfte sollen nicht alle Prüfungsergebnisse selbst heraussuchen und mit der Hand in eine Tabelle eintragen müssen.

Unsere Lösung

Mit der Scannerkorrektursoftware Klaus und der Aufgabendatenbank Fred bekommen die Lehrenden nach dem Einscannen der Klausuren diese nicht nur schnell ausgewertet, sondern auch automatisch alle Ergebnisse kompakt in einer Tabelle angezeigt. Diese müssen sie dann nur noch ausdrucken und aushängen.

Die Lehrenden erledigen die notwendige Aufgabe somit im Handumdrehen und sparen dabei viel Zeit.

Wir senden Ihnen die vollständige Referenz:Referenz als pdf erhalten.
Datenschutzerklärung

Ostbayerische Technische Hochschule
Amberg-Weiden Business School

Schnell zum Ergebnis mit Klaus Papier

Situation

Die Fakultät Weiden Business School an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden prüft regelmäßig den Kenntnisstand der Studierenden in einer Prüfung ab. Das erfolgt immer am Semesterende für die einzelnen Module in Statistik, Volkswirtschaftslehre und Berechnungen. Bisher bedeutet das bei jährlich circa 400 Prüflingen einen großen Aufwand.

Herausforderung

Schneller und gleichzeitig verlässlich zu prüfen, ist das Ziel der Fakultät Weiden Business School. Die Ergebnisse sollen zeitnah für die Studierenden einsehbar sein.

Unsere Lösung

Klaus Papier übernimmt die Auswertung der ausgefüllten Prüfungsbögen nach dem Scannen automatisch, das spart Zeit. Eine Mitarbeiterin kann daher auch Prüfungen mit jeweils bis zu 25 Seiten Umfang allein erfassen. Die Studierenden erfahren das Ergebnis über einen Aushang im Prüfungsamt. Diesen erstellt Klaus Papier automatisch per Knopfdruck.

Charité Universitätsmedizin Berlin

Gemeinsam mit dem Examinator Prüfungen auswerten

Situation

Die Charité Universitätsmedizin Berlin überprüft regelmäßig den Wissensstand ihrer Studierenden. Um die Prüfungen auszuwerten, wird das vom Prüfungsverbund Medizin entwickelte Werkzeug "Examinator" eingesetzt. Damit analysieren die Prüfenden die Daten, der "Examinator" liefert die für sie relevanten Auswertungen.

Herausforderung

Die Ergebnisse der Prüfungen sollen im "Examinator" angezeigt werden, ohne dass das Lehrpersonal sie von Hand einfügen muss.

Unsere Lösung

Mit unserer Scannerkorrektursoftware Klaus steht sofort nach den Prüfungen eine Rohdatendatei bereit. Damit können die Klausurergebnisse automatisch weiterverarbeitet werden. Das Dekanat muss jetzt nur noch die Rohdaten in den "Examinator" einfügen und schon kann es die Auswertungen erstellen.

Die Charité kann jetzt scannerbasiert prüfen und dabei gleichzeitig ihr gewohntes Auswertungswerkzeug benutzen.

Hochschule Darmstadt, Fachbereich Wirtschaft

Steigende Prüflingszahlen problemlos bewältigen

Situation

Am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Darmstadt nehmen die Studierendenzahlen kontinuierlich zu. Damit steigt auch das Prüfungsvolumen steigt.

Herausforderung

Das bestehende System eignet sich nicht für die Erstellung und Auswertung von Papierprüfungen, sondern unterstützt nur elektronische Prüfungen.

Unsere Lösung

Mit Klaus können die Lehrenden des Fachbereichs ihre Papierprüfungen an der Hochschule oder sogar im Home-Office erstellen, nach der Prüfung einscannen gescannt und Auswertungen auf Knopfdruck erzeugen. So stellt auch die Umsetzung von Prüfungen auf Papier kein Problem mehr dar.

Universitätsklinikum Leipzig, Fachbereich Anästhesie

Bereits kurz nach der Prüfung erfahren: Habe ich bestanden?

Situation

Jedes Semester schreiben an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig hunderte Studierende Klausuren und Nachklausuren im Fach Anästhesiologie. Die Prüfungen werden von Ärztinnen und Ärzten des Universitätsklinikums neben ihrer eigentlichen Arbeit in der Klinik erstellt und korrigiert. Diese Zusatzbelastung ist enorm und führt zudem oft dazu, dass die Ergebnisse erst lange nach den Prüfungen bekannt geben werden können.

Herausforderung

Die Arbeitsbelastung durch die Prüfungen für das klinische Personal soll gesenkt werden. Gleichzeitig sollen die Prüfungsergebnisse möglichst am Tag der Prüfung aushängen.

Unsere Lösung

Der Fachbereich Anästhesie führt die Software Klaus ein. Damit werten die Prüfenden die Ergebnisse der MC-Tests nicht nur im Handumdrehen aus, sondern senden diese auch mit nur einem Mausklick an das Prüfungsbüro. Dort kann die Bestehens- und Durchfallerliste bereits wenige Stunden nach der Prüfung ausgedruckt und ausgehängt werden. Die Prüflinge erfahren so schnell, ob sie bestanden haben oder ob sie in die Nachprüfung müssen.

fhg - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH

Sofort sehen wer bestanden hat

Situation

Die Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH macht schriftliche Eignungstests mit 1200 Bewerberinnen und Bewerbern pro Jahr. Die genaue Anzahl der Punkte, mit denen die Teilnehmenden bestehen, kann immer erst nach den Tests festgelegt werden. Das ist so, weil für die jeweiligen Studiengänge immer nur eine bestimmte Anzahl an Studienplätzen vorhanden ist und die Bewerberzahlen jedes Semester unterschiedlich hoch sind. Es hilft den Teilnehmenden also nach der Prüfung nicht, ihre bloße Punktzahl zu kennen.

Herausforderung

Die Teilnehmenden sollen bereits kurz nach dem Test wissen, ob sie bestanden haben.

Unsere Lösung

Die Scannerkorrektursoftware Klaus wird am Zentrum für Gesundheitsberufe eingerichtet. Damit legen die Testenden eine relative Bestehensgrenze fest, die von der Gesamtleistung der Prüflinge abhängt.

In der Auswertung sehen die Prüfenden sofort, welche Kandidatinnen und Kandidaten die erforderliche Punktzahl erreicht haben und welche darunter liegen. Die Bestehensgrenze können die Prüfenden auch im Nachhinein noch ändern, die Software berechnet automatisch und sofort die neuen Ergebnisse.

Außerdem werden die Ergebnisse jetzt bereits kurz nach der Prüfung ausgehängt. Dabei sind die zwei Gruppen automatisch farblich hervorgehoben, so dass die Prüflinge schnell sehen, ob sie bestanden haben.

Regionales Netzwerk Naturwissenschaften Vorarlberg

Referenz als pdf erhalten.

Schnell prüfen mit Klaus

Kundenzitat

"Problemlos, angenehm und zeitsparend"

Situation

In Österreich gibt es Aufnahmetests für das Medizinstudium. Darauf sollen sich Schülerinnen und Schüler gezielt mithilfe von ähnlichen Tests vorbereiten können. Das Regionale Netzwerk Naturwissenschaften Vorarlberg bietet solche Tests an.

Herausforderung

An den vorbereitenden Tests nehmen hunderte Personen teil. Dennoch müssen sie schnell ausgewertet werden, weil sie neben dem regulären Schulbetrieb laufen.

Unsere Lösung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regionalen Netzwerks nutzen die Scannerkorrektur Klaus. Damit können die Testbögen schnell erstellt und ausgewertet werden. Die Teilnehmenden erhalten ihre Ergebnisse binnen kurzer Frist.

Wir senden Ihnen die vollständige Referenz:
Datenschutzerklärung